Kurse

Betriebliche Prävention/ Betriebsgymnastik – Dynamische Wirbelsäulengymnastik –  Personaltraining – Lauftraining – Krafttraining mit TRX Schlingentraining

Bei Interesse an einem der Kurse kontaktieren Sie mich bitte: Simone Zahn, Tel. 0176 7868 7239 oder Mail: simonefrank.physio@gmx.de


Dynamische Wirbelsäulengymnastik

Frühjahr 2021 in den Rieterwerken in KONSTANZ –> Kurse finden online statt über WebEx

Kosten: 120 Euro für 10er Kurs
Ort: online über WebEx (ansonsten: Rieterwerke Konstanz in den Yoga Räumen des Kundalini Yoga).
Kurdaten: 13.01. – 31.03.2021
Dienstag 19:30 – 20:30 / Mittwoch 7:30 – 8:30 / Mittwoch 8:40 – 9:40

Kursbeschreibung: Mit funktionellen Dehnübungen gelingt es Ihnen auf effektive & nachhaltige Weise beweglich & koordinativ fit zu werden. Von Kopf bis Fuss werden alle wichtigen,- für Bewegungseinschränkungen, Formschäden (Arthrose, Meniskusriss, Bandscheibenvorfall usw.) & Schmerzen an unserem „Gestell“ verantwortlichen Zug,- und Haltemuskeln gedehnt & verlängernd gekräftigt. Ausser der Beweglichkeit verbessert sich Ihr Körpergefühl (wo Verkürzungen, „Handbremsen“) und Ihre Körperhaltung spürbar. Ob im Sinne der Prävention oder zur Verbesserung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit, mit dieser dynamischen Wirbelsäulengymnastik mit „rotem Faden“ bekommen Sie ein sehr gutes Gespür für das „use it“ (statt „lose it“).

In abwechselnder Reihenfolge werden geübt:

  • LWS, Becken-Bein Muskelketten
  • BWS, Schulter-Arm Muskelketten, Zwerchfell
  • HWS, Schulter-Nacken Muskelketten, Kiefer & Augenmuskulatur
  • Danach Wiederholung mit Steigerung/Varianten

Betriebliche Wirbelsäulengymnastik in KONSTANZ  –> Kurse finden online statt über WebEx

Siemens Frühjahr & Herbst: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021
Stadt Konstanz Frühjahr 2014


Kraftzirkel mit Schlingentraining beim TUS GOTTMADINGEN

Kosten: Für Mitglieder 10er Kurs 40 Euro / Für Nicht-Mitglieder 60  Euro
Ort: TuS Gottmadingen, Erwin – Dietrich – Str. 11/1, Gottmadingen
Kurstag: Dienstag, 20:10 – 21:10
Fragen: Simone Zahn 0176 7868 7239
Anmeldung: TuS Gottmadingen 07731 976100
http://www.tus-gottmadingen.de/trx/

Kursbeschreibung: Der Kraftzirkel ist ein modernes & effektives Bodyweight und Functional Training, mit dem man (Spaß & Muskelkater garantiert) Koordination, Kraftausdauer, Beweglichkeit & das Neuerlernen von Bewegungsmustern trainiert & spürbar verbessert. Mit verschiedenen Kleingeräten (TRX Schlingentrainer, Bälle, Gummibänder) stehen eine große Bandbreite an Übungen & Varianten, für ein abwechslungsreiches Training von Kopf bis Fuss, zur Verfügung
Durch die dreidimensionalen Richtungen trainiert man die Muskeln in Ihren Ketten plus die Rumpfstabilität, ohne dass die Muskulatur in einem verkürzten Zustand fixiert bleibt. Es ist ein „streckendes“ & straffendes Muskeltraining, was sich enorm auf die Körperhaltung auswirkt.
Durch, z.B. Instabilität werden Propriozeptoren, die „Fühler“ von Muskeln, Sehnen & Gelenken, besonders gefordert, was sich sehr positiv auf die Tiefensensibilität & somit auf das Gleichgewicht & die Verletzungsvorbeugung im Alltag & Sport auswirkt.
Jede dritte Stunde 5 Minuten Theorie zu verschiedenen Themen wie Knorpel, Gelenke, Muskelketten, Faszien, Form folgt Funktion, Biomechanik, Regeneration…
Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene, da beim Kraftzirkel mit Schlingentraining die Schwierigkeitsgrade flexibel einstellbar sind, kommt jeder an seine Grenze, sodass deutliche Fortschritte spürbar werden.


Walking/ Lauftreff mit Intervalljoggen

Kosten: 90 Euro für 10 Termine
Start: fortlaufender Kurs
Kurstage: Montag, 16.30 – 17.30 und Donnerstag, 17.00 – 18.00
Ort/ Treff: Gottmadingen & Randegg
Fragen: Simone Zahn 0176 7868 7239

Kursbeschreibung: Willkommen sind Walking/Laufbegeisterte, bei denen eine Stunde beschwerdefrei gehen möglich ist. Bitte gut sitzende Laufschuhe (eine Nummer größer), und, wenn vorhanden, eine Pulsuhr mitbringen. Die ersten 2 Monate ist das Ziel ein guter Laufstil, verkürzte Muskulatur zu beheben, v.a. der Becken-Bein-Muskelketten, den Puls tasten und einschätzen zu lernen (und zu spüren) und den Körper im Fettverbrennungspuls an eine aerobe Basis über 4-6 km zu gewöhnen. Dann wird mit kurzen Intervallminuten locker und langsam begonnen zu joggen, mit dem Ziel, nach einem halben Jahr 30 Minuten zu erreichen. Beim Walkingstil zu bleiben ist ebenfalls möglich! Dabei holen die langsamen Jogger die zügigen Walker über Umdrehen und Zurückkehren zur Gruppe immer wieder ab, sodass beide Gruppen doch beieinander bleiben. Mit diesem Lauftraining, welches uns in den individuellen Fettverbrennungspuls bringt, haben wir eine sehr gute aerobe Basis für ein effektives, gewichtsreduzierendes Herz-Kreislauf Training mit vielen positiven Nebeneffekten:

  • Stressreduzierung: durch moderaten Anstieg der Herzfrequenz und Blutdruck wird die „Stressachse“ im Körper unterbrochen, man kommt aus dem „flight & fight“ Sympathikus Modus heraus.
  • Durchblutung: Organe, die bei Dauerstress ohne Bewegung schlecht „versorgt“ sind (Gehirn!!!, Niere, Leber, Darm) werden wieder gut durchblutet.
  • Entgiftung: durch Muskelanspannung/Entspannung/Aktivität perfekte „Pumpe“ für den „Klärstrom“ unserer Zellen: die Lymphe/Lymphgefäße. Wir haben in unserem Blutkreislauf 4 Liter Lymphe und in unserem Lymphsystem 16 Liter Lymphe!!! Unser Lymphsystem ist der wichtigste Entgiftungstransport für Bindegewebe, Zwischenzellraum & Körperzellen.
  • Atmung: regelmäßige, tiefe Atmung und dadurch Ausatmen saurer Stoffwechselgase
  • „Gerüst“ (Muskeln, Knochen, Gelenke, Faszien): die allerwichtigste Voraussetzung beim Ausdauersport ist KEINE verkürzte Muskulatur, v.a. der Becken/Bein/Rumpf Muskelketten zu haben. Deshalb lege ich großen Wert auf ein Dehnen „mit rotem Faden“, ebenfalls einen weichen, aufrechten, federnen Gang
  • Test: Pulstest, Puls tasten lernen, Belastungspuls, Erholungspuls

Frühjahrskur

Egal, ob Ihr Ziel Gewichtsabnahme, Stoffwechsel Entlastung, Verbesserung Blutwerte, schmerzfrei sein, Ausdauer verbessern ist, um den „Stoffwechselschalter“ dauerhaft, effektiv & rasch in die gewünschte Richtung zu „kippen“, sind folgende Faktoren („Hebel“) notwendig:

1. Hebel: BEWEGUNG: Ausdauertraining aerob mindestens 45 – 60 Minuten, 2 Mal/Woche
2. Hebel: DAUER: Ausdauersport über mindestens 3 Monate, um in Zellstoffwechsel aerobe „Basis“ wieder zu „installieren“ und zu „speichern“
3. Hebel: FLÜSSIGKEIT: 2 Liter täglich trinken, Wasser oder Tee
4. Hebel: ERNÄHRUNG: Intervallfasten, richtige Fette, Zucker, Salz (Zusammenfassung Kopien gibt es gratis dazu)
5. Hebel: MINERALIEN: zur Unterstützung, Regeneration (Vascusel Magnesium/Kalium Beutel gibt es Probepackung 1,2 Mal gratis dazu)